26 January 2013

Bird nesting and feeding - Vogelnist-und Futterkasten - nichoir et mangeoire pour oiseaux

After a very cold day yesterday we had a fairly warm and dry day to work outside again... So all the little nesting boxes were fixed to the house well sheltered against rain and sun.



Nach einem sehr sehr kalten Tag haben uns die waermeren Temperaturen wieder draussen arbeiten lassen. Endlich haben wir die Nistkaesten geschuetzt vor Sonne und Regen am Haus anbringen koennen. 
Bombui hat schoen zugeschaut, aber er wird die kleinen Voegel, wenn sie fluegge sind, nicht fangen koennen.  





Bombui watched carefully however he will not be able to reach the young birds when they fledge.












While working on the house he finally got the backdoor out to shorten it and stop sliding and squeaking over the floor.


Die ewig schleifende Tuer hat er abgehobelt, so dass sie jetzt wieder leise auf und zu geht. 


 The feeding houses were placed and wait for guests from those big flocks flying aroung. Also I finally cleaned and washed our Thai ghost house  to protect our house. 
Then I finally managed to put those flowerbulbs into the ground as they wanted to  sprout. 
So now after our insect hotels we have completed our offer to the birds around. 



Die Vogelfutterhaeuschen haben wir angebracht und gefuellt, jetzt warten sie auf Gaeste, die hier in grossen Schwaermen umher fliegen. 









Dann haben wir unser thailaendischen Geisterhaus gereinigt und neu eingerichtet, dass sie weiter gut auf unser Haus aufpassen koennen. 
Schliesslich habe ich noch die geschenkten Blumenzwiebeln eingesetzt, die bereits austreiben wollen. 
Nun haben wir zu den anderen Insektenhotels auch noch die anderen Angebote fuer die Voegel fertig.

No comments:

Post a Comment

Note: Only a member of this blog may post a comment.