22 December 2013

Lenbachhaus Muenchen Oktober 2013 - Lenbach museum Munich




Behind the Koenigsplatz is the famous Lenbach museum located, 


it reopened after almost 3 years renovation and construction of a new extension. 
This museum is one of my favorites in Munich as it hosts many pictures of the painters group Blue Riders, like Kandinsky, Frans Marc, Jawlensky, August Macke, Paul Klee, Marianne von Werefkin and Gabriele Muenter.

In fact I have seen all Kandinsky's complete in NY Guggenheim, as all the paintings from Lenbachhaus were travelling during the renovation. 
The new entrance hall of the extension building has this fantastic glass sculpture by Olafur Eliasson.



Das neu renovierte Lenbachhaus und der Neubau waren mein Ziel bei dem letzten Muenchenbesuch, weil das Museum fast 3 Jahre geschlossen war. 
Eigentlich habe ich die grosse Kandinsky Ausstellung im Guggenheim NY kompletter sehen koennen, weil alle Werke aus dem Lenbachhaus auf die Reise geschickt wurden, solange der Umbau dauerte. 




Der Besuch im Lenbachhaus gilt aber immer vorranging den Blauen Reitern.
Die wunderbare Glasskulptur von Olafur Eliasson in der Eingangshalle verbindet die Villa mit dem Neubau und die skurrilen und witzigen Figuren von Erwin Wurm geben den Durchgaengen eine eigene Atmosphaere.



Some objects from Monica Bonvinci in the new gallery surprise and can even be used



Manche Objekte von Monica Bonvinci konnte man sogar 'besteigen' und die Lichtskulpturen von Dan Flavin verbanden das innere und das aeussere Licht der Architektur sehr gekonnt. 



Light installations by Dan Flavin combined the inside and outside light of the architecture at its best.






The old garden with its features gives a Baroque feel, the scultpures offer a cheerful perspective from and to the old villa. 



Die Gartenfiguren spiegelten sich in den Wasserspielen und erzeugten die heitere fast barocke Atmosphaere der Villa und des Parks. 





and the sculptures of Erwin Wurm....



The paintings of the Blue Rider artist group are coloring a world that seems vivid and also long gone...of course there are rooms with works by Joseph Beuys and Gerhard Richter. 
What I recognize with pleasure is the fact that in the new program there are quite a number of female artists shown. A new appearance in Munich.





Gabriele Münter, Jawlensky und Werefkin, 1909 

Die Bilder aber der Blauen Reiter Kuenstlergruppe faerben die Welt lebendig und doch ist die Zeit vergangen...dann sind auch noch Raeume mit Artefakten und Werken von Joseph Beuys und Gerhard Richter.
Was mir auffaellt und mit Genugtuung konstatiere ist, dass in der Vorschau des Museums weibliche Kuenstler in bemerkenswerter Zahl ausgestellt werden. Eine neue Entwicklung in Muenchen?

No comments:

Post a Comment

Note: Only a member of this blog may post a comment.